CR-3D Filamente

Die FDM Technologie verwendet Thermoplaste in Form von Filamenten als Rohstoff. Unsere Filamente werden unter streng kontrollierten Bedingungen hergestellt. Das erlaubt uns, hochwertige Filamente mit einheitlichem Durchmesser, Rundheit und Farben auf unseren Maschinen zu verarbeiten.

Wir beliefern bereits renomierte Firmen mit unserem qualitativ hochwertigen und zertifizierten Materialien für die Serienfertigung.

Wir liefern alle Filamente auf Spulen mit 500g, 750g, 1kg, 2,1kg und 10kg! Weitere Informationen zur Größe, Verpackung und Leergewicht unserer Spulen finden Sie am Ende dieser Seite.

Alle unsere Filamente sind ausgiebig getestet.
Außerdem pure HIGH PERFORMANCE
MADE IN GERMANY

Testen Sie unser Filament!

Wenn Sie Interesse an unserem Filament haben, kontaktieren Sie uns und wir senden Ihnen gerne Muster der jeweiligen Materialsorte zu!
Für den Test haben wir eine eigene Test-Datei veröffentlich.

Zu jedem Filament, bieten wir den passenden Drucker.
Entdecken Sie unsere HIGH PERFORMANCE
3D-PRINTING SYSTEMS

BIO Materialien

PLA

PLA

PLA (Polyactid) ist ein biobasierter Kunststoff, der neben dem ABS eines der am häufigsten eingesetzten Materialien im 3D-Druck nach dem FDM Verfahren ist. PLA besteht zu 100% aus biogenen, also nachwachsenden Rohstoffen (Zucker und Maisstärke) und ist damit auch biologisch abbaubar, also kompostierbar. PLA ist ein verformbarer Kunststoff (Thermoplast) und zeichnet sich durch eine leicht glänzende und kratzfeste Oberfläche aus. Er kann zudem eingefärbt werden, ist resistent gegenüber vielen Chemikalien und bis 65°C temperaturbeständig.

Vorteile:

  • Wird aus regenerativen Rohstoffen, z.B. Maisstärke, hergestellt
  • Drucken ohne beheiztes Bett möglich
  • Kaum Schrumpfungswerte beim Abkühlen (kein Warping)
  • Schwer entflammbar
  • Hohe Festigkeit
  • Vollkommen wasserabweisend
  • Relativ niedere Schmelztemperatur
  • Geringe Dichte, daher gut geeignet für Leichtbau
  • Sehr hohe Druckqualität
  • Leicht zu verarbeiten

CRystal PLA

CRystal PLA

Das CRystal PLA ist ein hitzebständiges Öko-Filament von CR-3D. Dieses Hochtemperaturbeständige Filament (bis ca. 125°C nach ISO 306) ist zusätzlich Co2-Neutral und ökologisch komplett unbedenklich.

Unser CRystal PLA ist vielen anderen Druckmaterialien (z.B. ABS, PLA, PETG) in vielerlei Hinsicht überlegen. Z.B. in den Punkten Temperaturbeständigkeit, Dehnung und Härte. Ebenso sind die Warping- und Shrinking Werte des Filaments hervorragend. Das Filament eignet sich daher auch für große und komplizierte Drucke mit Ihrem 3D Drucker. Außerdem zeichnet das Material die matte und samte Oberfläche aus!

Das gedruckte Objekt kann im Umluftofen bei 105-110°C für wenige Minuten nachbehandelt werden um die Hochtemperatureigenschaften zu aktivieren. Dabei kristallisiert der Kunststoff aus und muss anschließend langsam abkühlen (Ofen ausschalten, Tür jedoch geschlossen halten). Das CRystal PLA bildet während des Abkühlvorgangs teilkristalline Strukturen aus, welche die Materialeigenschaften grundlegend verändern.

Ohne Nachbehandlung hält das gedruckte Objekt Temperaturen von ca. 115°C aus. Nach dem Post-Processing wird die Erweichungstemperatur des CRystal PLA auf ca. 125°C erhöht. Das Material schmilzt bei dieser Temperatur noch nicht, die gedruckten Objekte werden lediglich etwas labiler.

Vorteile:

  • Wird aus regenerativen Rohstoffen
  • Hohe Temperaturbeständigkeit (nach Post-Processing)
  • Schwer entflammbar
  • Hohe Festigkeit
  • Geringe Dichte, daher gut geeignet für Leichtbau
  • Sehr hohe Druckqualität (kaum Schichten zu erkennen)
  • Leicht zu verarbeiten
  • Matte Oberfläche

Soft PLA

Soft PLA

Mit Soft-PLA ist es nun möglich flexible Teile mit BIO-Kompatiblen Material herzustellen!

Das Filament mit PLA-Basis hat eine Shorehärte von ca. 94A und ist somit von der Flexibilität her vergleichbar mit TPE- und TPU-Filamenten. Außerdem haben Teile welche mit Soft-PLA gedruckt werden eine weiche und samtige Oberfläche. Wie das Standard PLA ist auch Soft-PLA lebensmittelecht und biologisch abbaubar und somit auch bei Hautkontakt unbedenklich. 

Das Material hat keinerlei Verzug beim Druck und lässt sich mit Direct-Extrudern und sogar mit den meisten Bowden-Extrudern verarbeiten. Es besitzt eine sehr gute Schichthaftung. Bitte achten Sie bei der Verarbeitung darauf, dass Sie die Teile wieder von Ihrer Druckplatte gelöst bekommen. 

Die Erweichungstemperatur liegt bei ca. 68°C. Falls eine höhere Erweichungstemperatur erforderlich wäre, sind wir auch in der Lage ein Soft-PLA HT anzubieten mit einer Erweichungstemperatur von ca. 90°C. 

Vorteile:

  • Extrem schönes Druckergebnis 
  • Tolle Haptik der Oberfläche
  • Biologisches Material
  • Auch mit Bowden Extruder verarbeitbar
  • Einfache Verarbeitung
  • Sehr gute Druckbetthaftung und Schichthaftung

Technische Materialien

PETG

PETG

PET ist ein thermoplastischer Kunststoff aus der Familie der Polyester und aufgrund der produzierten Menge einer der bedeutendsten Thermoplaste. Das PETG Filament ist eine modifizierte Version von PET und wird auch als Co-Polyester bezeichnet. Diese, für den 3D-Druck notwendig Verbesserung wird durch die Zugabe eines zweiten Glycols erreicht. So ist es haltbarer, schlagfester und wird auch durch regelmäßiges Erhitzen nicht spröde und brüchig. Das PETG Filament ist sehr gut thermisch verformbar. Sowohl Druckbild als auch Layerhaftung sind sehr gut. Aus PETG gedruckte Elemente können sogar sterilisiert werden und finden daher auch in der Medizintechnik ihren Einsatz.
Neben der hohen Widerstandsfähigkeit und den optimalen mechanischen Eigenschaften ist PETG chemikalienbeständig, schwer entflammbar und als lebensmittelechtes Polymer zertifiziert. Daher wird es sowohl für die Verarbeitung als auch für die Verpackung von Lebensmitteln aber auch im Pharmaziebereich eingesetzt. Zudem ist dieses Material zu 100% recycelbar.

Vorteile:

Die Vorteile von PETG Filament liegen klar auf der Hand. PETG verbindet die Stärken von ABS und PLA in seinen Eigenschaften:

Gute Layerhaftung, hohe Stabilität, geringe Wasseraufnahme, Temperaturbeständigkeit und leichte Verarbeitung um nur einige zu nennen.

  • Hohe Widerstandsfähigkeit
  • Geringes Warping
  • Sehr belastbar und zäh
  • Super mechanische Eigenschaften
  • Beständig gegen viele Chemikalien
  • Schwer entflammbar
  • Geruchsneutral beim Druck
  • Hohe Druckgeschwindigkeiten möglich
  • Passend für alle gängigen FDM 3D Drucker

ABS

ABS

ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat) ist ein hochwertiger, amorpher, thermoplastischer Kunststoff, der im 3D-Druck speziell im Prototypenbau zur Anwendung kommt. Dieser synthetische Terpolymer zeichnet sich durch seine Beständigkeit gegenüber Temperaturen bis 95 Grad, Ölen und Fetten aus. ABS ist darüber hinaus ein günstiges 3D-Druck Filament, das es erlaubt, Prototypen mit geringen Kosten und Zeitaufwand herzustellen. Dieser Thermokunststoff zeichnet sich zudem durch sehr gute Nachbearbeitungsmöglichkeiten aus; er kann geschliffen, lackiert, geklebt und gefiltert werden. Außerdem ist ein Glätten durch ein Bedampfen mit Aceton möglich. Auch die große Anzahl an verfügbaren Farben eröffnet ein weites Feld der Einsatzmöglichkeiten. Unser ABS Filament zeichnet sich durch eine geringe Schrumpfung (Low Warping) aus!

Vorteile:

Die Vorteile von ABS Filament liegen klar auf der Hand. PETG verbindet die Stärken von ABS und PLA in seinen Eigenschaften:

Gute Layerhaftung, hohe Stabilität, geringe Wasseraufnahme, Temperaturbeständigkeit und leichte Verarbeitung um nur einige zu nennen.

  • Harte, kratzfeste Oberfläche
  • Gute Schlagfestigkeit (auch bei Kälte)
  • Starke Hitzebeständigkeit (bis über 95°C)
  • Low Warping ABS
  • Sehr belastbar und zäh
  • Hohe Druckgeschwindigkeiten möglich
  • Geringe Wasseraufnahme
  • Problemlose Nachbearbeitung (Sägen, Schleifen, usw.)

ASA

ASA

ASA (Acrylnitril-Styrol-Acrylester) ist ein sehr hochwertiger und sehr resistenter Kunststoff. ASA hält hohen Temperaturen stand und ist gegen viele Chemikalien und Lacke beständig. Auch UV Licht kann dem hochwertigen ASA Druckmaterial nichts aussetzen.

ASA weißt im Vergleich zu ABS eine höhere Hitze-Formbeständigkeit auf. Dank dieser herausragenden Formstabilität ist ASA Filament perfekt für z.B. technische Bauteile geeignet.

Unser ASA zeichnet sich wie unser ABS durch eine geringe Schrumpfung (Low Warping) aus! 

Dies gilt es zu beachten:

ASA zieht gerne Feuchtigkeit und sollte somit im besten Fall geschlossen gelagert werden oder vor dem Druck bei ca. 70°C für 3-4h getrocknet werden.

PC-ABS

PC-ABS

PC-ABS ist ein Hochleistungskunststoff! Es hat die Festigkeit und Hitzebeständigkeit von Polycarbonat und die Flexibilität von ABS und somit ein hochwertiger technischer Thermoplast, der sich ideal für die Herstellung von Funktionsprototypen, Werkzeugen und Kleinserien eignet.

PC-ABS bietet außerdem eine hervorragende Oberflächenstruktur und -beschaffenheit.

In der Automobil-, Elektronik- und Telekommunikationsindustrie ist es einer der am häufigsten verwendeten industriellen Thermoplaste der Welt. Die Verwendung von PC-ABS als 3D Druckerfilament gestaltet sich grundsätzlich etwas aufwändiger. Das Filament ist hygroskopisch und erfordert hohe Drucktemperaturen, was jedoch mit unseren 3D-Drucksystemen absolut kein Problem darstellt.

Neben der hohen Wärmeformbeständigkeit und der guten mechanischen Eigenschaften besitzt PC-ABS auch eine sehr gute Beständigkeit gegen Öle, Fette und andere Chemikalien.

Vorteile:

  • Extreme Wärmeformbeständigkeit (bis ca.122°C)
  • Extreme Schlag- und Stoßfestigkeit
  • Beständig gegen Benzine,Öle und Fette
  • hohe Lichtbeständigkeit / UV-Stabilität
  • lässt sich gut lackieren
  • hohe Oberflächenhärte und extrem kratzfest
  • höhere Belastbarkeit als ABS oder ASA

PC-ABS UL

PC-ABS UL

PC-ABS UL-V0 ist ein zertifiziertes, flammgeschütztes Hochleistungsfilament! Es hat die Festigkeit und Hitzebeständigkeit von Polycarbonat und die Flexibilität von ABS und somit ein hochwertiger technischer Thermoplast, der sich ideal für die Herstellung von Funktionsprototypen, Werkzeugen und Kleinserien eignet.

Das Material hat eine flammschützende Wirkung nach UL-Vorschrift in der Klasse V-0. Das bedeutet selbst wenn sich der Kunststoff entzünden sollte erlischt die Flamme innerhalb 10sek.

Diese Eigenschaft ist in vielen Beriechen wie Luft-/ Raumfahrt, Automobil und Industrie gefordert.

Neben der hohen Wärmeformbeständigkeit und der guten mechanischen Eigenschaften besitzt PC-ABS auch eine sehr gute Beständigkeit gegen Öle, Fette und andere Chemikalien.

Vorteile:

  • Zertifizierter Flammschutz nach UL V-0
  • Gute Wärmeformbeständigkeit (bis ca.122°C)
  • Extreme Schlag- und Stoßfestigkeit
  • Beständig gegen Benzine,Öle und Fette
  • lässt sich gut lackieren
  • hohe Oberflächenhärte und extrem kratzfest

Nylon Materialien (Polyamid)

PA 6

PA 6

Das Polyamid 6 (PA 6) wurde für den 3D Druck optimiert und ist dank seiner extremen mechanischen Eigenschaften, perfekt für industrielle Projekte geeignet. Das Material ist sehr beständig gegen Öle, Fette, Treibstoffe und viele Chemikalien. Außerdem bietet Polyamid einen geringen Verschleiß bei den gedruckten Objekten und biete sehr gute Gleiteigenschaften. 

Außerdem ist die extrem hohe Wärmeformbeständigkeit von 165°C der gedruckten Bauteile hervorzuheben. Solch hohe Temperaturen halten kaum andere Filamente stand! 

Die gute mechanische Performance, die chemische Beständigkeit und die hohe Wärmeformbeständigkeit resultieren aus dem Herstellungsverfahren. Dabei entstehen sehr lange Polymerketten, die eine hohe Kristallinität aufweisen.

Diese Kristallinität kann unter Umständen zu „Warping“ führen. Es wurden bewusst keine Modifikationen eingefügt, um die mechanischen Vorteile nicht negativ zu beeinflussen.

Vorteile:

  • Starke mechanische Eigenschaften
  • Hohe Wärmeformbeständigkeit (165°C)
  • Verschleißfest
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Beständig gegen Öle und Fette
  • Lackierbar
  • Schweißbar

Dies gilt es zu beachten:

Nylon Filament zieht extrem Feuchtigkeit und sollte somit im besten Fall geschlossen gelagert werden oder vor dem Druck bei ca. 70°C für 3- 4 h getrocknet werden.

PA 6-flex

PA 6-flex

Das PA6-flex Filament ist ein Schlagzähmodifiziertes Nylon Filament und wurde für den 3D Druck optimiert und ist dank seiner extremen mechanischen Eigenschaften und der leichten Flexibilität, perfekt für industrielle Projekte geeignet. Das Material ist sehr beständig gegen Öle, Fette, Treibstoffe und viele Chemikalien. Außerdem bietet Polyamid einen geringen Verschleiß bei den gedruckten Objekten und biete sehr gute Gleiteigenschaften. 

Das Material ist auch unter hohen Belastungen sehr widerstandsfähig. 

Vorteile:

  • Starke mechanische Eigenschaften
  • Leichte Flexibilität 
  • Verschleißfest
  • Beständig gegen Öle und Fette

Dies gilt es zu beachten:

Nylon Filament zieht extrem Feuchtigkeit und sollte somit im besten Fall geschlossen gelagert werden oder vor dem Druck bei ca. 70°C für 3- 4 h getrocknet werden. 

PA 6 C4

PA 6 C4

Nylon 6 C4 ist ein kohlefaserverstärktes Filament mit PA6 als Ausgangsgranulat und ist durch die verstärkenden Eigenschaften der Carbonfasern (vor der Verarbeitung 6mm lang) ein sehr hartes und schlagfestes Material wodurch es sehr abriebfest und temperaturresistent reagiert. Es besitzt eine hohe chemische Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen, Ölen, Laugen, Säuren und auch Salzen. Mit Nylon 6 C4 Filamenten gedruckte Objekte sind somit lange haltbar und besitzen eine hohe Festigkeit und Belastbarkeit. Aufgrund dieser Eigenschaften ist Nylon 6 C4 Filament perfekt geeignet für den 3D-Druck von Werkzeugen, funktionalen Prototypen, technische Bauteile.

Vorteile:

  • Extrem stabiles Material
  • Sehr hohe Festigkeit und hohe Schlagfestigkeit
  • Matte und raue Oberfläche
  • Einsetzbar auch bei extremer Kälte
  • Gute Chemikalienbeständigkeit
  • Dies gilt es zu beachten:

Nylon Filament zieht extrem Feuchtigkeit und sollte somit im besten Fall geschlossen gelagert werden oder vor dem Druck bei ca. 70°C für 3- 4 h getrocknet werden.

Hinweis:
Wie alle Carbonfilamente ist auch unser PA 6 C4 sehr abrasiv und kann Ihre Düse abnutzen. Wir empfehlen hierfür gehärtete Stahldüsen zu verwenden.

Außerdem gilt: Je größer der Düsendurchmesser, desto einfacher ist das Material zu verarbeiten.

PA 6 G4

PA 6 G4

PA 6 G4 (auch Nylon 6 G4) ist ein glasfaserverstärktes Filament mit PA6 als Ausgangsgranulat und ist durch die Verstärkenden Eigenschaften der Glasfasern ein sehr hartes und schlagfestes Material wodurch es sehr abriebfest und temperaturresistent reagiert.

Polyamid mit Glasfaser ist von der Stabilität her vergleichbar mit Nylon-Carbon-Filamenten.

Es besitzt eine hohe chemische Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen, Ölen, Laugen, Säuren und auch Salzen. Mit PA 6 G4 Filamenten gedruckte Objekte sind somit lange haltbar und besitzen eine hohe Festigkeit und Belastbarkeit. Aufgrund dieser Eigenschaften ist PA 6 G4 Filament perfekt geeignet für den 3D-Druck von Werkzeugen, funktionalen Prototypen, technische Bauteile.

Vorteile:

  • Extrem stabiles Material
  • Sehr hohe Festigkeit und hohe Schlagfestigkeit
  • Matte und raue Oberfläche
  • Einsetzbar auch bei extremer Kälte
  • Gute Chemikalienbeständigkeit

Dies gilt es zu beachten:

Nylon Filament zieht extrem Feuchtigkeit und sollte somit im besten Fall geschlossen gelagert werden oder vor dem Druck bei ca. 70°C für 3- 4 h getrocknet werden.

Hinweis:
Wie alle Carbonfilamente ist auch unser PA 6 C4 sehr abrasiv und kann Ihre Düse abnutzen. Wir empfehlen hierfür gehärtete Stahldüsen zu verwenden.

Außerdem gilt: Je größer der Düsendurchmesser, desto einfacher ist das Material zu verarbeiten.

PA 12

PA 12

Unser PA12 (Polyamid) Filament basiert auf einen industriell eingesetzten PA 12 Polymer. Das Polyamid wurde für den 3D Druck optimiert und ist dank seiner extremen mechanischen Eigenschaften, perfekt für industrielle Projekte geeignet. Das Material ist sehr beständig gegen Öle, Fette, Treibstoffe und viele Chemikalien. Außerdem bietet Polyamid einen geringen Verschleiß bei den gedruckten Objekten und biete sehr gute Gleiteigenschaften. 

Das Material ist auch bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt dank seiner hohen Schlagzähigkeit noch sehr stabil und neigt nicht sofort zu brechen. 

Das UV-beständige Nylon Filament lässt sich schon ab 250 °C verarbeiten und hat damit einen breiten Anwendungsbereich.

Vorteile:

  • Starke mechanische Eigenschaften
  • Hohe Schlagzähigkeit
  • Einsetzbar auch bei extremer Kälte
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Beständig gegen Öle und Fette

Anwendungsbeispiele:

  • Kühlwasserkreislaufsysteme
  • Kraftstoffleitungen
  • Schnappverbinder

Dies gilt es zu beachten:

Nylon Filament zieht extrem Feuchtigkeit und sollte somit im besten Fall geschlossen gelagert werden oder vor dem Druck bei ca. 70°C für 3- 4 h getrocknet werden. 

PA 12-flex

PA 12-flex

PA12-flex ist ein unverstärktes Filament mit dem Ausgangswerkstoff PA12 (Nylon) und ist grundsätzlich ein leicht flexibles und zähes Material mit einer Shore Härte von 65D wodurch es sehr abriebfest und damit auch schalldämpfend reagiert. Es besitzt eine hohe chemische Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen, Ölen, Laugen, Säuren und auch Salzen. Mit Nylon Filamenten gedruckte Objekte sind somit lange haltbar und besitzen eine hohe Festigkeit und Belastbarkeit. 

Aufgrund dieser Eigenschaften ist Polyamid Filament perfekt geeignet für den 3D-Druck von Werkzeugen, funktionalen Prototypen, technische Bauteile und End-Use-parts. 

Vorteile:

  • Sehr gute mechanische Eigenschaften
  • Leicht flexibel (Shore Härte 65D)
  • Einsetzbar auch bei extremer Kälte
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Beständig gegen Öle und Fette

Dies gilt es beachten:

Nylon Filament zieht extrem Feuchtigkeit und sollte somit im besten Fall geschlossen gelagert werden oder vor dem Druck bei ca. 70°C für 3- 4 h getrocknet werden. 

Elastische Materialien

TPE 90A

TPE 90A

TPE ist extrem interessant für Anwendungen, die nicht starr und formfest bleiben sollen (wie beispielsweise ein Dichtungen, bewegliche Halterungen, uvm.).

Thermoplastische Elastomere (oder auch Elastoplaste) sind Elastomere, die sich bei Raumtemperatur wie ihre klassischen Vertreter verhalten, jedoch beim Erhitzen verformbar werden. Meist sind dies Co-polymere, die aus einer „weichen“ Elastomer- und einer „harten“ thermoplastischen Komponente bestehen. Die Eigenschaften der Elastoplaste liegen zwischen denen von Duroplasten und Thermoplasten.

Es sind praktisch alle Härtegrade erzielbar, was sich auch in verschiedenen Filamenten zum Ausdruck bringt. Gute thermische Eigenschaften mit hoher Reichweite, angefangen bei minus 40 Grad Celsius gepaart mit hoher Witterungs- und UV-Beständigkeit, machen TPE zu einem guten Material für Isolierarbeiten, im Haus und Garten.

Elektrische Isolierung oder Schalldämmung sind ebenfalls mögliche Anwendungsbeispiele, die vor allem im Bauwesen Anwendung finden.

Schlussendlich besitzt TPE eine hohe Resistenz gegenüber einer breiten Palette an Ölen, Fetten und Abreibung.

Für die Verarbeitung von TPE eignen sich am besten unsere speziellen Direct-Extruder!

Vorteile:

  • Witterungsbeständig (auch gegen UV-Licht)
  • Beständig gegen Öle, Benzin und Fette
  • Samtige, matte Oberfläche

TPU 85A

TPU 85A

TPU sind Polymere, die bei Raumtemperatur über elastisches Verhalten verfügen und sich dabei wie klassische Elastomere (Gummi) verhalten. Bei der Erwärmung der Polymere ist dann eine plastische Verformung möglich. TPU Filamente sind thermoplastische Urethanelastomere und sind als abwechselnde Blockpolymere aufgebaut.

Das TPU Filament ist sehr gut gegen flüssige Medien beständig und eignet sich hervorragend für technische Bauteile und Dichtungen.

Für die Verarbeitung von TPU eignen sich am besten unsere speziellen Direct-Extruder!

Vorteile:

  • Sehr hohe Druckqualität (kaum Schichten zu erkennen)
  • Geeignet für industrielle Anwendungen
  • Ausgezeichnete Layerhaftung
  • verschiedene Härtegrade verfügbar

Eine gute Faustregel für 3D Druck mit TPUs lautet: Je flexibler das Filament, desto langsamer und schwieriger gestaltet sich der Druck.

Verarbeitung:

  • Retract ausschalten (oder nur minimal)
  • Fluss (Extrusionsmultiplier) meist > 100%
  • Druckgeschwindigkeit reduzieren

Leitfähige Materialien (ESD)

ABS-ESD

ABS-ESD

ABS–ESD (für electrostatic discharge oder electrostatic sensitive devices) als 3D-Druck Filament kommt bei allen elektrostatisch gefährdeten Bauelementen zum Einsatz. Dazu gehören nahezu alle elektrischen, elektronischen und optoelektronischen sowie zahlreiche elektromechanische Bauteile. Das ABS-ESD Filament garantiert aufgrund seiner dissipativen (energieaufnehmenden) Eigenschaften das sichere und kontrollierte Ableiten elektrostatischer Aufladungen.

Diese könnten andernfalls einen kurzen, hohen elektrischen Strom- und Energieimpuls bewirken, die die Funktion der Komponenten beeinträchtigen oder diese zur Gänze beschädigen kann. Auch aus Sicherheitsgründen muss in vielen Bereichen ABS-ESD verwendet werden, da plötzliche Spannungsentladungen zu Explosionen führen können. Mit ABS-ESD als thermoplastischem Kunststoff lassen sich somit 3D gedruckte Bauteile erstellen, die ein sicheres und dauerhaftes Ableiten der statischen Elektrizität garantieren.

Anwendungsgebiete finden sich im Elektronik- und Halbleiterbereich, im Bau von Ventilatoren und Pumpen, sowie in der Medizin. Diese dissipative Eigenschaft ist auch überall dort notwendig, wo mit Pulver gearbeitet wird oder wo Staub nicht von den Kunststoffkomponenten angezogen werden darf.

Vorteile:

  • Sehr gute elekrtische Eigenschaften
  • Gleichmäßiger und zuverlässiger Oberflächenwiderstand von 107 – 109 Ohm/m²
  • ABS als Basismaterial sorgt für stabile ESD-Bauteile
  • Sehr gute Druckbetthaftung
  • Einfach zu verarbeiten (einfacher als Standard ABS-Filament)
  • Geringe Brennbarkeit
  • Sehr hohe Steifheit und Zähigkeit

Hinweis:
Interne Studien von CR-3D haben gezeigt, dass erhöhte Extrudertemperaturen höhere Leitfähigkeitswerte erreichen können. Selbstverständlich haben auch andere Parameter wie Füllgrad Auswirkungen auf die elektrischen Werte

TPU-ESD

TPU-ESD

TPU-ESD ist ein flexibles Filament welches die hohen Anforderungen an den Oberflächenwiderstand im Elektronikbereich erfüllt. Nun ist es also auch möglich flexible Bauteile mit ESD-Anforderungen in 3D zu drucken. Unser TPU-ESD hat eine Shore-Härte von 92A und eignet sich somit hervorragend für Dichtungen, Gehäuse oder elastische Vorrichtungen im Elektronikbereich. 

Wir sind die einzigen Anbieter eines TPU-ESD Filaments und sind in diesem Bereich führend was die Verarbeitung dieses Materials anbelangt. 

Das TPU-ESD Filament ist sehr gut gegen flüssige Medien beständig und eignet sich hervorragend für technische Bauteile und Dichtungen.

Für die Verarbeitung von TPU eignen sich am besten unsere speziellen Direct-Extruder! 

Vorteile:

  • Gleichmäßiger und zuverlässiger Oberflächenwiderstand
  • Hohe Dehnung (mehr als 300 %)
  • Sehr zäh und stabil
  • Extrem gute Schichthaftung und Druckbetthaftung
  • Beständig gegen Öle, Benzin und Fett
  • Einziger Anbieter dieses Materials 

Mögliche Einsatzgebiete:

  • Elastische Vorrichtungen oder Einlagen im ESD-Bereich
  • Aufprallschutz für Robotergelenke (vor allem für Cobots) um einen sicheren Betrieb gewährleisten zu können
  • Gehäuse oder Transportsicherungen

Hinweis:

Interne Studien von CR-3D haben gezeigt, dass erhöhte Extrudertemperaturen höhere Leitfähigkeitswerte erreichen können. 

Dies gilt es zu beachten:

  • Verwenden Sie eine geringe Druckgeschwindigkeit
  • Je größer der Düsendurchmesser, desto einfach zu verarbeiten
  • Retract nach Möglichkeit stark reduzieren

Nylon-ESD

Nylon-ESD

Nylon ESD ist ein Filament mit PA12 als Ausgangsgranulat und kommt bei allen elektrostatisch gefährdeten Bauelementen zum Einsatz welche extreme mechanische Belastungen aushalten müssen. Es weist neben Schlagzähigkeit auch eine gute Hitzebeständigkeit und vor allem auch eine gute Beständigkeit gegen Öle, Fette und Chemikalien auf. Das Nylon-ESD Filament garantiert aufgrund seiner dissipativen (energieaufnehmenden) Eigenschaften das sichere und kontrollierte Ableiten elektrostatischer Aufladungen und ist zusätzlich dazu noch schwer entflammbar.

Aufgrund seiner UV-Stabilität eignet es sich außerdem sehr gut für Außenanwendungen.

Das Nylon-ESD Filament ist aufgrund der oben genannten Vielzahl an positiven Eigenschaften mit unter das robusteste ESD-Filament auf dem Markt

Anwendungsgebiete finden sich im Elektronik- und Halbleiterbereich, im Bau von Ventilatoren und Pumpen, sowie in der Medizin. Diese dissipative Eigenschaft ist auch überall dort notwendig, wo mit Pulver gearbeitet wird oder wo Staub nicht von den Kunststoffkomponenten angezogen werden darf.

Vorteile:

  • Sehr gute elektrische Eigenschaften
  • Gleichmäßiger und zuverlässiger Oberflächenwiderstand von 107 – 109 Ohm/m²
  • Polyamind als Basismaterial sorgt für sehr stabile ESD-Bauteile
  • Schwer entflammbar
  • Sehr hohe Steifheit und Zähigkeit
  • Beständig gegen Öle, Fette und Chemikalien

Dies gilt es zu beachten:

Nylon Filament zieht gerne Feuchtigkeit und sollte somit im besten Fall geschlossen gelagert werden oder vor dem Druck bei ca. 70°C für 3- 4 h getrocknet werden.

Hinweis:
Interne Studien von CR-3D haben gezeigt, dass erhöhte Extrudertemperaturen höhere Leitfähigkeitswerte erreichen können. Selbstverständlich haben auch andere Parameter wie Füllgrad Auswirkungen auf die elektrischen Werte

Stützmaterial (Wasserlöslich)

PVA

PVA

PVA (Polyvinylalkohol) ist hervorragend schichtbildend, emulgierend und adhäsiv. Dies sind allesamt sehr gute Eigenschaften, um als Supportmaterial für andere Kunststoffe zu dienen. Es besitzt eine hohe Zugfestigkeit und Flexibilität. Diese Eigenschaften sind allerdings abhängig von der Luftfeuchtigkeit, da der Kunststoff dazu neigt, Wasser zu absorbieren. Wasser wirkt auf PVA als Weichmacher, was genauer bedeutet, dass PVA bei hoher Luftfeuchtigkeit an Zugfestigkeit verliert, allerdings an Elastizität gewinnt. Zudem ist PVA wasserlöslich, was den Stoff – wie bereits erwähnt – zu einem oft genutzen Supportmaterial macht.

Aus diesem Grund ist es empfehlenswert das Material bei geöffneter Vakuumverpackung in einer Trockbox zu lagern. 

Es ist beständig gegenüber Ölen, Fetten und organischen Lösungsmitteln. Der Schmelzpunkt liegt bei 230 °C, die Glasübergangstemperatur bei 85 °C für vollständig hydrolysierte Formen. PVA ist in seiner Reinform weiß und geruchslos.

Unsere Spulengrößen

500g / 750g Spule

  • Material:
    Polycarbonat (PC)
  • Leergewicht:
    230g
  • Abmaße Karton:
    200 * 200 * 70mm
  • Wichtige Abmaße:
    Außendurchmesser: 200mm
    Bohrungsdurchmesser: 52mm
    Gesamtbreite: 55mm

1000g Spule

  • Material:
    Polycarbonat (PC)
  • Leergewicht:
    248g
  • Abmaße Karton:
    200 * 200 * 70mm
  • Wichtige Abmaße:
     Außendurchmesser: 200mm
    Bohrungsdurchmesser: 52mm
    Gesamtbreite: 68mm

2100g Spule

  • Material:
    Polycarbonat (PC)
  • Leergewicht:
    606g
  • Abmaße Karton:
    300 * 300 * 100mm
  • Wichtige Abmaße:
    Außendurchmesser: 300mm
    Bohrungsdurchmesser: 51,5mm
    Gesamtbreite: 103mm

10kg Spule

  • Material:
    Polycarbonat (PC)
  • Leergewicht:
    1020g
  • Abmaße Versand:
    Kein Karton – nur eingeschweißt in Folie
  • Wichtige Abmaße:
    Außendurchmesser: 333mm
    Bohrungsdurchmesser: 52mm
    Gesamtbreite: 244mm